Neue Seite 1

11. + 12. Oktober 2022
9. European Lift Congress Heilbronn 2022 (ELCH)
Neue Aufgaben und Chancen
Leitung Prof. Dr.-Ing. Wolfram Vogel, Consultant

Download PDF Info-Flyer und Programm

Download PDF Info-Interlift

Download PDF Anmeldeformular

(Für weitere Informationen oder zur Anmeldung verwenden Sie bitte alternativ die unten stehende Online-"Anmeldung")


Der diesjährige European Lift Congress beschäftigt sich mit den Herausforderungen und Chancen, vor denen die Aufzugsbranche zurzeit steht.
Er wird von der Technischen Akademie Heilbronn veranstaltet und findet am 11. und 12. Oktober 2022 in Heilbronn statt.
Auch dieses Mal wird der Kongress wieder durch die European Lift
Association ELA, die beiden deutschen Herstellerverbände VDMA und VFA sowie den Verband der Technischen Überwachungsvereine VdTüV ideell unterstützt.

Moderation und Einführung in die Fachthemen erfolgt durch Prof. Dr.-Ing. Wolfram Vogel, der wiederum die Konzeption und die Leitung des European Lift Congress übernommen hat.

Esfandiar Gharibaan wird im Auftaktvortrag über den Stand der aktuellen und geplanten Arbeiten in der internationalen Normung im CEN TC10 aus erster Hand berichten, dessen Vorsitzender er seit vielen Jahren ist.

Dr. Roberto Zappa - Präsident der ELA - stellt die globale Initiative World Elevator and Escalator Federation (WEEF) vor, mit der eine Kooperation für ein weltweites Verständnis und Methodeninventar angeschoben werden soll.

Stephan Störmer vom TÜV Austria referiert über Leistungen und Prüfbarkeit innovativer Technologien in der Sicherheitstechnik und Verantwortung der NBL

Dr. Paula Casares von TKElevator Spain greift das Thema der Bewertung des Lebenszyklus des Produktes Aufzug auf.

Lexiang Zhang - Präsident der China Elevator Association - berichtet über die Marktsituation und das Erscheinungsbild der Aufzugindustrie in China und über Erfahrungen mit europäischen EN- und internationalen ISO-Normen außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes.

Daniel Nyman referiert über den nordische Aufzugsmarkt.

Den Blick auf alternative Personenfördertechnik öffnet Gabriele Semino, Projektleiter beim TUM Hyperloop Programm der Technischen Universität München. Er berichtet über Hyperloop, das auf eine Idee von Elon Musk zu einem zukünftigen Transportmittel zurückgeht: Schwebende Fahrzeuge, auch pads genannt, bewegen sich in luftleeren Röhren mit nahezu Schallgeschwindigkeit von A nach B. Pads werden in Heilbronn ausgestellt.

Dr. Christian Studer von der Schindler AG greift den Gedanken auf, dass eine große Zahl von bestehenden Aufzuganlagen modernisiert werden muss. Die Integration der bestehenden Aufzuganlagen in den Prozess der Digitalisierung und Vernetzung wird aufgezeigt.

Roland Hoppenstedt von Ziehl-Abegg SE beschäftigt sich in seinem Vortrag mit dem Gebiet der Funktionalen Sicherheit. Er diskutiert, ob mit der Funktionalen Sicherheit bereits ein neues Sicherheitsniveau erreicht werden kann.

Götz Weinmann, TO von Thinking Objects GmbH, vertritt den Standpunkt, dass eine effektive CyberSecurity Strategie auf drei Aspekten basiert: Menschen, Prozesse und Compliance. Wie wichtig dieses Zusammenspiel ist, wird erklärt und live demonstriert.

Matthiew Davies von Avire Ltd. gibt einen überblick über die heute verfügbaren Techniken des Liftmonitorings und arbeitet die vorrangigen Ansprüche an das Liftmonitoring um das Internet der Dinge und die vorausschauende Instandhaltung in der Aufzugindustrie heraus.

Aleksey Gorilovsky von LiftEye Ltd. in Kooperation mit Stein zeigt die Visualisierung der Außenwelt, transportiert in das Fahrkorbinnere. Bilder der Umgebung in Echtzeit werden mit augmented reality Ansätzen gekoppelt.

Dr. Nicola Imbimbo von Prismian Group zeigt wie ein scheinbar kleines Detail hier die Zahl der eingesetzten Seile die Gestaltung und die Wirkungsweise eines maschineraumlosen Aufzuges vielfältig beeinflusst.

Dr. Stefan Rohr von ELGO Electronic berichtet über LIMAXCP mit einer elektromagnetisch wirkenden Sicherheitseinrichtung.

Eine kurze Zusammenfassung und abschließende Diskussion beenden den 9. European Lift Congress Heilbronn.

Weitere Informationen finden Sie auch hier:
Registrieren Sie sich bitte mit dem im Flyer enthaltenen Formular oder über das Anmeldeformular dieser Website. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an TAH (tah@hs-heilbronn.de) oder an den Vorsitzenden Prof. Vogel (wolfram.vogel@gutachten-vogel.de).









Zurück




| Start | Wir über uns | Bereiche | Aktuelle Seminare | Anfrage | Tipps & Links | Kontakt | Impressum/Datenschutz |

Administrated by Joachim Kircher
© Designed by Elena Savenko